Swiss Piano - See Siang Wong


ZHdK Records 23/10

ZHdK Records 23/10

Wie schreiben aktuelle Schweizer Komponisten für das Instrument Klavier? Das war für den jungen Meisterpianisten See Siang Wong die Grundfrage, als er  sein Projekt „Swiss Piano“ initiierte. Der 1979 geborene Wong hat mit Dirigenten wie Pierre Boulez oder Howard Griffith gearbeitet.

Für sein bei ZHdK Records erscheinendes Album „Swiss Piano“ hat er Schweizer Komponisten gebeten, ihm Klavierstücke auf den Leib zu schreiben.

  • ich und ich (Felix Baumann)
  • Slumberland - Capriccio für Klavier (Daniel Fueter)
  • Klavierstück Nr. 2 (Thomas Läubli)
  • Traces gravées dans le Sable (Laurent Mettraux)
  • kurzkurz© Live at Carnegie op. 24 (Mathias Steinauer)
  • Cinq petites études sur les résonances (Gérard Zinsstag)
  • Studie 19.4 (Martin Neukom)
  • Klavierstück 11 (Alfred Zimmerlin)
  • ...innig beflügelt (Jürg Wyttenbach)